Suche
  • bcpbasket

U10-Spieltag in Riehen

Das Wetter war fast zu schön, um den halben Tag in der Halle zu verbringen, aber trotzdem freuten sich die Spieler/innen nach dem Meisterschaftsunterbruch im Januar, endlich wieder gegen andere Vereine spielen zu können. Leider waren wir aufgrund diverser Ausfälle nur zu sechst, aber auch unsere beiden Gegner (Rheinfelden und Bären 3) waren nicht viel mehr. Das erste Spiel gegen Rheinfelden begann sehr gut und das erste Sechstel ging klar an uns. Das zweite und dritte Sechstel verloren wir dann, so dass es zur Halbzeitpause 2:1 für die Anderen stand. Das vierte Sechstel endete Unentschieden und das fünfte gewannen wir wieder. So war das letzte Sechstel auch das alles entscheidende. Bei den U10 gibt es klare Regeln, wer wie oft spielen darf und wie oft Pause machen muss. Leider waren wir im entscheidenden Sechstel etwas kleiner und unerfahrener als unsere Gegner und verloren dieses Spiel schliesslich knapp. Die lange Pause nutzen wir fürs Essen und Uno-spielen und begannen etwas früher als geplant gegen die Bären aus Kleinbasel. Schnell war aber leider klar, dass unsere Gegner schon etwas besser sind als wir und zusätzlich auch noch über mehr Energie verfügten. Dieses Spiel haben wir leider klar verloren. Wir freuen uns auf den nächsten u10-Spieltag nach den Fasnachtsferien und sind topmotiviert. es spielten: Ada, Araz, Deniz, Fabio, Umut und William. Als Minischiris waren Jacob und Mihajlo mehrfach im Einsatz. Als Offizielle und Betreuer kamen Moni und Bekats mit. VIELEN DANK!




106 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hu14: Cento basta