top of page
Suche
  • bcpbasket

Trotz Niederlage ein erfolgreiches Spiel gegen BBU

Letzten Mittwoch Abend durften wir im Rahmen des LB44-Jubiläum auf dem Outdoor Basketballfeld auf dem Eglisacker in Liestal gegen das U16-Nationalliga Team der BBU antreten.

Somit beginnt unsere Pre-Season mit einem Highlight. Dementsprechend waren unsere Prattler Spieler auch nervös, sehr nervös. Besonders nervös war Jeton, der seine Hände kaum stillhalten konnte.

Der Trainer der BBU Sebastian Escobar sagte mir vor Anpfiff, dass er eigentlich mit seinen besten Fünf beginnen möchte oder würde, aber da Ardil und Neo (die auch im BBU Team spielen )heute für den BC Pratteln auflaufen, müsse er diese so gut wie möglich ersetzten.

Nun war also die Frage, haben wir Prattler eine effektive Chance oder werden wir untergehen wie die Titanic.

Das Spiel begann und wir merken schnell, dass gegen ein solches Team konzentriert und fokussiert gespielt werden muss. Es ist alles viel schneller und wenn man den Ball nicht schützt, ist er im nu in den Händen des Gegners. Wir sahen diverse schöne Spielzüge von beiden Teams sowie auch schöne Punkte beiderseits.

Gespielt wurde 2×18min ungestoppt und siehe da, Spannung lang in der Luft und wir konnten tatsächlich mithalten und so stand zur Pause 16:17 für das BBU Team.

In der zweiten Halbzeit übergab ich den Lead unserem neuen Coach im HU16 Team. Elia Casanova ist ein sehr erfahrener Spieler und so wie es scheint auch ein Top Coach. Kurz nach Wiederanpfiff konnten wir sogar kurzzeitig (zur Überraschung aller) die Führung übernehmen und es stand 21:19 für uns Prattler. Es wurde das ganze spiel fair und freundschaftlich gespielt, ganz im Sinne des Sports. Die Führung mussten wir zwar wieder an die BBU abgeben, aber bis zum Schlusspfiff blieb es einigermassen spannend. Es konnten fast alle Punkten und so stand am ende ein 41:28 für die Basler auf der Anzeigetafel.

Er war aber ein voller Erfolg für uns trotz der "knappen" Niederlage.

Danke nochmals an das BBU Team und die Organisatoren des Anlasses.


Gespielt haben:

Angelo,Tomas,Neo,Ardil,Jeton,Amin,Aleks,Ruben,David,Leandro,Ahmed,Elia

und Ich sowie Mike war als Fan mit dabei.


Weiterer Erfolg innert 48 Stunden zu verkünden.

Am Freitag Abend stand noch der 3 Punkte Contest auf dem Programm.

Die Qualifikation dafür hat auf eiten des BCP unser Shooting Guard Neo Fankhauser geschafft. Er warf sich im Contest vor bis ins FINALE.

Dort traf er auf den BBU Teamkollegen David Haderi. Nun hiess es innert 1min soviel 3er wie möglich zu versenken.

Die zahlreichen Zuschauer bekamen im Scheinwerferlicht ein Spektakel zusehen, in dem Neo Fankhauser als SIEGER des Contests gekürt wurde.

Gratulation meinerseits!!Bravo!!

Es war eine super Leistung aller Beteiligten. Danke.

Euer Trainer und Coach

Michi



84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page