top of page
Suche
  • bcpbasket

HU16High: am Final4 auf Platz 4

Aktualisiert: 16. Mai 2023

Nach langer Zeit ist wieder einmal ein Team des BCP für die Final4 qualifiziert. Wir die HU16-High haben es geschafft und sind dementsprechend auch stolz darauf dies erreicht zu haben. Egal was die Klassifizierung macht, dabei sein ist alles.


Und so starteten wir diesen Samstag ins Halbfinale vs. Allschwil.

Vorweg, wir haben leider 24h vor Turnierstart einen Ausfall von unserem tragenden Stammspieler Angelo zu verzeichnen. Er liegt mit den Windpocken flach.

Wir sind aber stark aufgestellt und versuchten ihn zu ersetzten, dies gelang aber nicht zu 100% obwohl Ardil teils auch Angelo war und doch wider Ardil. Er war überall - TOP Leistung von Dir, Bravo!

Wir gingen anfangs des Spiels zuerst noch 6:2 in Führung. Dies war aber auch schon alles, dann drehte das Spiel und wir versuchten den Abstand so gering wie möglich zu halten, was auch lange gelang. Bis zum 3ten Viertel lagen wir nur 10 Punkte zurück. Es wurde aber immer mehr, und so gab ich als Coach das Spiel 5min vor Ende(-28) auf und nahm alle Stammspieler vom Feld, um sie zu schonen für das kommende Spiel um Platz 3. Wir kämpften als Team aber bis zum Schluss weiter, aber Allschwil war am Samstag die bessere Mannschaft. Leider ging das erste Spiel somit verloren und wir wussten, dass wir nicht mehr Meister werden können.


Endresultat Allschwil-Pratteln 82:47

Gespielt und gepunktet haben:

David 2 /Mihajlo 5 /Ardil 15/Neo 19/Festim 2/Amin 2/Ahmed 0/Leandro 0/Musti 0 /Jacob 2/Ardian 0


Nun hiess es am Sonntag morgen um 9 Uhr in der früh vs Muttenz um Platz 3 spielen. Wir hatten leider weitere 2 Ausfälle zu verzeichnen, was die Sache nochmals erschwert hat. Aber wir starteten gut ins Spiel und es war ein Kopf an Kopf rennen das ganze Spiel hindurch. Wir haben den zahlreichen Zuschauer ein gutes Spiel geboten. Danke an den Support allen die den weg in die Halle gefunden haben um diese Zeit.

Anfang des letzten Viertels lagen wir wieder mal 17 Punkte im Rückstand.

Jetzt hiess es alles oder nichts. Ich beauftragte Neo den Lead zu übernehmen und wir setzten auf ihn. Er solle zeigen wie das Niveau in der National Liga ist und so soll er jetzt spielen. Und so fütterten seine Mitspieler ihn mit Bällen, dass er einen L,auf hinlegen konnte dass die Zuschauer auf der Tribüne aufstanden und nahezu ausflippten. Er schoss innert 9min 19Punkte und 4 Dreipunkte Würfe in folge (Total 46 Punkte in diesem Spiel), so dass wir 50sek vor Ende auf 2 Punkte dran waren.

Leider was das Momentum nicht auf unserer Seite und es gelang nicht mehr auszugleichen, so dass das Spiel sehr sehr knapp zu ungunsten von uns ausging.

Aber auch im Spiel zwei war die Teamleistung hervorragend und ich bin stolz was mein Team dieses Jahr geleistet hat. Das schöne fand ich, dass wir nicht mit leeren Händen nachhause mussten. Es gab für alle ein cooles Final4 Shirt. Danke den Organisatoren von Rheinfelden. Das ganze Turnier war top organisiert! Danke dem Gastgeber!!

Und wir sind in der Meisterschaft von Platz 14 auf 3 vorgerückt und Spielen mit den Top 4 der Regio auf Augenhöhe!!


Endresultet Muttenz-Pratteln 72:69


Gespielt und gepunktet haben:

David 2/Mihajlo 1/Ardil 16/Neo 46/Ahmed 0/Leandro 0/Musti 0/Ali 0/Ardian 4


Ich möchte auch den Offiziellen DANKE sagen die uns unterstützt haben. Danke Elia und Dan. Auch den Fans ein grosses DANKE!!


Wir kommen wider im 2023/24.We will back soon....

Euer Trainer und Headcoach

Michi




73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HU16H: Wir liegen weiter auf Kurs

Lange war nun windstill bei uns (sieben Wochen Matchpause). Nun sind wir wieder auf Kurs. Die Segel sind gesetzt und der Wind bläst uns ins Gesicht. Wir empfingen am Samstag die Bären aus dem Kleinbas

Comments


bottom of page