top of page
Suche
  • bcpbasket

HU16H: Wir liegen weiter auf Kurs

Lange war nun windstill bei uns (sieben Wochen Matchpause). Nun sind wir wieder auf Kurs. Die Segel sind gesetzt und der Wind bläst uns ins Gesicht.

Wir empfingen am Samstag die Bären aus dem Kleinbasel. Zu unserer Überraschung sind die jungen Bären vom letzten Oktober gewachsen und ein komplett neues, grosses Team lief in die Halle ein.

Geplant war eigentlich, dass wir über das grosse Spielfeld spielen würden, da aber der Motorenantrieb des einen Korbes defekt ist, spielen wir nun in Halle 2, was die Ausgangslage aber nicht beeinträchtigt. Wenn wir auf unserem Kurs festhalten wollen, ist ein Sieg Pflicht. Vorneweg, diese Pflicht haben wir erfüllt.

Wir starteten erneut mit dem "Dirty Trick" und bereits stand es +2 für das Heimteam aus Pratteln. Diese Führung gaben wir auch nie mehr ab. Es gab sehr schöne Spielzüge und Fastbreakes sowie div. 3 Punkte Würfe zusehen, dies zur Freude der "leider" wenigen Fans auf der Tribüne. Die Bären aus Basel blieben uns lange auf den Fersen, wir konnten lediglich ein Polster von 10 bis 12 Punkte erarbeiten.

Da wir aber konditionell sehr stark sind, liefen wir unserem Gegner immer mehr davon und bald stand +20. So konnte Elia nun auch die nicht so versierten Spieler aufs Feld lassen und diese machten ihren Job ebensopPerfekt.

So kamen alle Spieler auf gute Spielzeit. Besonders aufgefallen in diesem Spiel ist einmal mehr unsere "Block Maschine"Angelo. An Angelo ist kein Weg vorbei. Er blockte was er konnte. Bei ihm war einfach Endstation! Gewaltig und schõn "für uns".

Auch Neo und Ardil hatten ihren Spass. Neo fütterte Ardil, aber auch den Rest des Teams regelmässig mit punktgenauen langen Pässen übers ganze Feld. Immer wieder mussten sie ihren Feldstecher hervor nehmen (Insider).

Kurz vor Ende des Spiels stellte sich einmal mehr die frage, wer die 100 macht. Ardil und Neo konnten es dieses mal nicht sein, weil beide auf der Bank sassen. So stand die Frage wer nun: Ruben als zweiter guter Aufbauspieler übernahm diesen Job und punktete mit dem letzten Punkt des Spiels zum Endresulat von 101:70.

Somit ist dies Sieg Nr.3 im dritten Spiel.


Spieler des Tages war heute: DAS GANZE TEAM. Bravo! Elia und ich sind begeistert.

Gespielt und gepunktet haben: Ahmed 0 / Amin 0 / Aleks 2 / Ruben 8 / Jeton 9 / Angelo 10 / Tamas 12 / Ardil 27 / Neo 33



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Remmidemmi im Kuspo

Am 16. und 17. März war das Kuspo voll und ganz in Kinderhand. Am Samstag organisierten wir einen U12-Spieltag und am Sonntag folgte ein U10-Spieltag - dazwischen spielten unsere HU16 noch gegen die B

Comments


bottom of page