Suche
  • bcpbasket

HU16 im Hexenkessel von Moutier

Gestern ging die Reise mit einem voll besetzten Reisecar ( Danke an die NS) in den Jura. Das Team vom Moutier erwartete uns. Alle wussten, dass es für beide um Platz 2 in der Rangliste ging.

Aber jeder, der im Jura schon gespielt hat weiss.... Jura ist ein Hexenkessel!!

Bereits beim Einlaufen gingen die Emotionen hoch und der gegnerische Trainer flippte komplett aus weil wir einen Ball hinter das Brett gespielt haben....cool down konnte ich nur sage.

Als das spiel dann losging merken wir bald das dies nicht einfach wird. Wir mit 4 Fan's - Cool dass der Vater von David mit Anhang spontan den Weg in den Jura fand. Gegen ca.150 Fan's von Moutier und alle mit Trommeln bestückt. Es war teils so laut in der Halle dass man sein eigenes Wort nicht mehr hörte.

Im ersten Viertel konnten wir gut mithalten dank schönen Punkten inkl. einem 3er von Finn.

Als dann Anfang des zweiten Viertels der Offizielle mir sagte, dass Neo 4 Fouls hat musste ich ein Schiedsrichter Timeout nehmen und die Lage am Pult anschauen. Da fehlte auch ein Korb von Jacob.

Die Lage spitzte sich zu. Die Fan's von Moutier pfiffen und buhten und lachten bei jedem Freiwurf von uns (Am Rande der Legalität). Wir fokussierten uns aber aufs Spiel und machten super Punke. Neo konnte sagenhafte 30 Punkte werfen.

Zum Sieg hat es aber nicht gereicht, aber dies tat unserer Party bei der Rückreise im Car nichts .Bei Musik und Gesang lotste mich mein Co-Pilot Jacob zurück in die Deutschschweiz.

Einmal mehr bin ich stolz auf Euch!

euer Trainer und Coach of 2022 :-)

Michi



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im spiegelverkehrten Kuspo trafen wir auf die Gegnerinnen vom Saisonabschluss. Obwohl wir gut gestartet sind, kamen die Münchensteinerinnen viel besser ins Spiel als bei unserem Heimspiel. Das Ziel de